2021

07.01.2021: Neues Jahr, neues Glück ...mag man meinen.

Aber leider trifft uns alle der Lockdown noch schlimmer als vorher, da er jetzt verschärft wurde. Das bedeutet für mich als Züchterin und euch- als zukünftige eventuelle Welpenfamilien- zusammenhalten. In diesem Jahr wird sich einiges ändern. Seit dem Anfang meiner Zucht handhabe ich es so, dass Besucher sich die Hände waschen und auch desinfizieren sollen, wenn sie hereinkommen. Der Grund war immer, dass die Welpen vor dem Impftermin beim Tierarzt noch nicht gegen manche Erreger geschützt sind und ausserdem das Immunsystem noch nicht perfekt vorbereitet wäre für manche Bakterien. Jetzt schützen wir Menschen uns auf diese Weise. Auch wenn ich jeden einzelnen Welpenbesucher sehr schätze (sonst würde ich euch gar nicht einladen :-D ) müssen wir auf Händeschütteln und Umarmungen verzichten. Auch wir sollten uns an den Mindestabstand von 1,5 m halten und eine Maske tragen. Spontanbesuche waren noch nie möglich und werden es auch in dieser Zeit nicht werden. Ich mache die Zucht privat und bereite mich auf jedes Treffen vor. Ich möchte ungern im Schlafanzug vor euch stehen , wenn die Welpen die Nacht durchgemacht haben  ;-) Pro Besuch werden 2 Erwachsene plus Kinder erlaubt sein .. soweit die Regierung nicht wie im Moment andere Vorschriften gibt. Dann werden wir uns daran halten müssen. Ich biete euch aber auch Videoanrufe an um euren Liebling so oft wie möglich vorher zu sehen und halte euch regelmäßig mit Fotos und Videos auf dem Laufenden. Es wird nur ein Besuch möglich sein und dann zum Abholen erst wieder. Das Infektionsrisiko ist sonst einfach zu hoch. Bei mehreren Welpen können es mitunter viele Besucher werden die hier ein-und ausgehen und es sollte im Sinne aller sein , das Risiko einer Infektion möglichst klein zu halten. Desweiteren werde ich die Besuche auf 1 Stunde begrenzen. Das kenne ich von anderen Züchtern auch und ich habe gemerkt, dass diese Vorgabe auch Sinn macht. Die Welpen sind wie Babies und es ist sehr anstrengend für sie. Meistens wird nach der Zeit auch sowieso geschlafen. 

 

Und leider geht es in diesem Corona-Jahr scheinbar mit dem sogenannten "Welpen/Hunde-Boom" weiter. Ich habe jetzt schon unendlich viele Anfragen für Welpen dieses Jahr und möchte daher drum bitten mir für dieses Jahr keine Anfragen mehr zu schicken. Ich werde wohl wieder viele enttäuschen müssen :-/